Rennradfahren Tipps

Rennradfahren-Tipps.de – Hier dreht sich alles um’s Rad

© Klicker / pixelio.de
Rennradfahren - hier gibt es die Tipps

Sie suchen Tipps zum Rennradfahren oder wollen sich einfach mal Rundum-informieren zum Thema? Dann sind Sie auf rennradfahren-tipps.de genau richtig. Machen sie sich schlau über Rennrad TrainingspläneRoutenplaner und die Technik, die in einem Rennrad steckt. Falls Sie sich für den Kauf eines Rennrades entschlossen haben, aber noch nicht genau wissen, welches Ihren Ansprüchen genügt, finden Sie hier zusätzlich Kauf-Tipps und Testberichte

Geschwindigkeit, Ausdauer und Kraft sind Elemente, die das Rennrad in sich vereinigt. Das Rennrad ist ein Sportgerät, das sowohl von Freizeitsportlern als auch von Profifahrern genutzt wird.

Es zeichnet sich dadurch aus, dass es auf die für das Fahren erforderlichen Bauteile reduziert wurde und somit auch vergleichsweise wenig wiegt. So fehlen bei einem Rennrad  beispielsweise Teile wie Gepäckträger, eine Dynamo-Licht-Vorrichtung und Schutzbleche, die von normalen Stadträdern nicht wegzudenken wären. 

Übrigens: Das Rennrad ist von der Regelung befreit, im Straßenverkehr ein dynamobetriebenes Licht zu besitzen, da es den Fahrfluss deutlich stören würde. Ein Batterielicht ist aber Pflicht.

Routenplaner oder Route gesucht? Wir stellen Ihnen Routenplaner und spezielle Routen vor, damit Sie Ihren Zielen gemäß Rennrad fahren können.

Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen werden Beispiel-Trainingspläne vorgestellt. Diese können Sie sich direkt ausdrucken.

Typische Merkmale, die jedes Rennrad besitzt, sind der Bügellenker und die Sattelspitze, die sich hinter dem Tretlager befindet. Bei der Einstellung des persönlichen Rennrades führen korrekte Einstellungen zu mehr Trainingserfolg.

Typische Erkennungsmerkmale für Profi-Rennräder sind bestimmte Werte und Normen, die von der Union Cycliste Internationale (kurz UCI) für Radrennen und Wettkämpfe festgelegt wurden. Davon unabhängig sind Ihre persönlichen Einstellungen bei der Lenkerhöhe, dem Luftdruck und weiteren Einstellungsmöglichkeiten.